Kuppenheim, 16.04.2021

Liebe Erziehungsberechtigte,

soeben hat uns die bereits erwartete Nachricht des Landratsamts Rastatt erreicht. Die entscheidende Information darin lautet:

"In Stadt- und Landkreisen mit einer Sieben-Tages-Inzidenz von über 200 wird auf Fernunterricht umgestellt."

Die Voraussetzung für den weiteren Fernunterricht sieht das Landratsamt, aufgrund der festgestellten Sieben-Tages-Inzidenz von über 200 als erfüllt an, sodass die Schulleitungen angewiesen wurden, für die kommende Schulwoche, ab dem 19.04.2021, Regelungen für das weitere Fernlernen zu  treffen.

Das heißt, die Schule bleibt in der nächsten Woche für den Präsenzunterricht in den Klassen 1 bis 8 weiterhin geschlossen. Es findet Fernunterricht statt. Für die Klassen 1 bis 7 wird zudem eine Notbetreuung* eingerichtet.

Die Abschlussklassen (Klasse 9 und 10) sind von dieser Regelung ausgenommen. Hier findet der Unterricht bzw. die fachpraktischen Prüfungen nach Absprache mit den Klassenlehrerinnen, wie geplant statt.

Die Ausgabe der Testkits findet heute und morgen trotzdem, wie geplant statt. Bitte beachten Sie dazu die Informationen, die wir Ihnen hierzu gestern mitgeteilt haben. Bitte verwenden Sie mit Ihrem Kind die ausgeteilten Tests aber erst dirket vor Wiederbeginn des Präsenzunterrichts bzw. vor dem Besuch der Notbetreuung. Kinder die vor dem Besuch der Notbetreuung testen, bekommen dann wieder neue Tests in der Betreuung ausgeteilt.

Es tut uns Leid, Sie kurzfristig wieder über erneute Veränderungen informieren zu müssen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Wera Lang-Nold, Rektorin und Marco Wolny, Konrektor

 

 

*aktualisierte Informationen zur Notbetreuung:

Für die Schüler*innen der Klassen 1 bis 7, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird eine Notbetreuung eingerichtet. Die Notbetreuung umfasst die angemeldeten Schulbesuchszeiten Ihres Kindes. Die Notbetreuung findet ausschließlich an der Stammschule in Kuppenheim statt. Morgens werden angemeldete SchülerInnen um 7.30 Uhr sowie 8.20 Uhr in die Notbetreuung aufgenommen. Bitte nutzen Sie dafür den hinteren Eingang über den Schulhof (neben der Sporthalle).

Alle von Ihren Eltern schriftlich angemeldeten Schüler*innen werden am Montag, dem 19.04.2021 um 7.30 Uhr bzw. 8.20 Uhr in die Notbetreuung aufgenommen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Einzelbestätigungen versenden. Die schriftliche Anmeldung kann per E-Mail, bitte an die folgende E-Mail-Adresse erfolgen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Alternativ können Sie uns die Anmeldung Ihres Kindes auch bis Sonntagabend im Schulbriefkasten einwerfen.

Bitte geben Sie die genauen Zeiten und Tage an, für die Sie eine Betreuung benötigen und teilen sie uns mit, ob Ihr Kind alleine nach Hause laufen darf oder von Ihnen am hinteren Eingang zur vereinbarten Zeit abgeholt wird. Geben Sie bitte außerdem eine E-Mail-Adresse und eine Notfalltelefonnummer an, damit wir Sie erreichen können.