Rollstuhlbasketball an der Favoriteschule
Unter dem Motto „Behindertensport macht Schule“ besuchte am 9. und am 16. Juli 2018 das Basketballteam des Badischen Behindertensportverbands die Grundschüler der Klassen 4a, 4b und 4d sowie die Werkrealschüler der Klassen 5, 6 und 7 der FAVORITE Grund- und Werkrealschule Kuppenheim.
Als Einstig sahen die Schüler einen Film über die Paralympics in Peking, welcher verdeutlichte, dass man trotz Behinderung an einer Olympiade teilnehmen und sein Ziel erreichen kann. Unter der Anleitung von Marco Hopp, Trainer der Rolling Chocolates aus Heidelberg, lernten die Schüler alle Besonderheiten eines Sportrollstuhls kennen: u.a. vorwärts und rückwärts fahren, Drehungen, richtig bremsen,… Nach einigen Wurfübungen wurden Korbwürfe vom Rollstuhl aus geübt, was für die Schüler eine neue, schwierige, gleichzeitig aber auch eine aufregende Erfahrung war. Die Herausforderung Rollstuhlbasketball nach vereinfachten Regeln zu spielen, wurde mit großer Begeisterung angenommen, was das große Durchhaltevermögen der Schüler zeigte. Schon jetzt freuen sich die Schüler auf ein Wiedersehen!
Großer Dank gilt dem Badischen Behindertensportverband, Geschäftsführer Michael Eisele mit seinem Team, Trainer Marco Hopp und Lehrerin Agathe Thom. Seit vielen Jahren ist diese Veranstaltung ein fester Bestandteil im Schulleben der Favoriteschule Kuppenheim.

Einweihung der neuen Kletteranlage beim Schulfest der Favoriteschule


Bewegung und gesunde Ernährung lautete das Motto des Schulfestes und der vorangegangenen Projektwoche an der Favoriteschule Kuppenheim-Muggensturm.
Eröffnet wurde das Schulfest am 6. Juli 2018 mit dem Chor der Favoriteschule und Tänzen der Schülerinnen und Schüler der Favoriteschule, zum Teil in Zusammenarbeit mit der SG Kuppenheim. Pünktlich zur Eröffnung wurde das neue Klettergerüst fertig, das nun im Schulhof für zusätzliche Bewegungsanreize und Trainingsmöglichkeiten sorgt.
Einen großen Dank gebührt den Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Weber und Frau Stefan, die mit der Spende des Fördervereines die Anschaffung des Klettergerüstes ermöglichten. Auch die Stadt Kuppenheim mit Bürgermeister Karsten Mußler trug sehr dazu bei, dass das Klettergerüst im Schulhof aufgestellt werden konnte. Alle Lehrer, Eltern und Elternbeiräte, sowie der Elternbeiratsvorsitzende Herr Peter halfen, dass dieses Schulfest gelingen konnte.
Alle Klassen der Grundschule und Werkrealschule informierten sich bei den Projekttagen über gesunde Ernährung und bereiteten unterschiedliche Gerichte zu, die am Freitag vorgestellt und zum Teil auch probiert werden konnte. Alle Stände waren passend zum Motto Gesunde Ernährung ausgestaltet. Überall gab es Obst und Gemüse zum Probieren. Auf dem Schulhof und in den Klassenzimmern wurden unterschiedlichste Bewegungsspiele angeboten und Marktstände mit vielen Details gestaltet. Im Schulhaus, in der Turnhalle und auf dem Pausenhof gab es viel zu sehen, zu riechen und zu schmecken. Wer alle Bewegungsstationen erkunden wollte, konnte 18 Stationen durchlaufen.
Ein ganz herzliches Dankeschön allen am Schulfest Beteiligten.

Am Donnerstag, den 12.07.2018 findet unsere diesjährige Abschlussfeier für die Neunt- und Zehntklässler in der Wolf-Eberstein-Halle in Muggensturm statt. 

Ausstellungseröffnung in der Sparkasse Rastatt
Voller Stolz präsentierten die Basketballer der Pestalozzi-Schule Rastatt und der Favoriteschule Kuppenheim am Dienstagabend den Besuchern der Ausstellungseröffnung ihre Special Olympics Medaillen.
Wie schon in den letzten Jahren, stellt die Sparkassenfiliale in der Kaiserstraße Rastatt ihre Kundenhalle zur Verfügung, damit die Sportlerinnen und Sportler ihre Erfolge bei den Special Olympics National Games der Öffentlichkeit präsentieren können. Durch farbenfrohe Plakate mit vielen Fotos und Berichten erhalten die Besucher Einblicke in die Erlebnisse der beiden Basketballteams bei den nationalen Spielen in Kiel. Außerdem können die neuen Team-Logos der Pestalozzi Pirates und der Favorite Falcons auf Fahnen und T-Shirts bestaunt werden, ebenso die gewonnenen Gold- und Silbermedaillen.
Der Einladung zur Ausstellungseröffnung folgten neben den Eltern auch Vertreter des Schulamts und des Schulträgers sowie Vertreter beider beteiligten Schulen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Gregor Daumel von der Sparkasse Rastatt-Gernsbach wurden die Basketballer und ihre Trainer von Ingo Eble vom Landratsamt Rastatt für ihren sportlichen Erfolg und ihr soziales Engagement gelobt. Delegationsleiterin Tanja Kowar berichtete, wie viel Herzblut in diesem Basketballprojekt steckt, dass sie bereits vor neun Jahren auf die Beine gestellt hat. Dem anschließenden Film konnte man deutlich entnehmen, was für ein großartiges und emotionales Erlebnis die Special Olympics National Games 2018 für alle Beteiligten waren.
Ein großes Dankeschön geht an alle Sponsoren, mit deren großartige Unterstützung die Teilnahme überhaupt möglich wurde.