Kuppenheim, 12.02.2021

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,


die Landesregierung hat gestern bekanntgegeben, dass die Grundschulen vom 22. Februar 2021 an wieder schrittweise für den Präsenzunterricht geöffnet werden. An den Grundschulen wird dann mit einem Wechselbetrieb mit je zwei Klassenstufen pro Woche gestartet. Zwei Klassenstufen kommen dabei jeweils in die Präsenz, die beiden anderen Klassenstufen lernen von zu Hause aus. Die Klassen, die im Präsenzunterricht unterrichtet werden, werden nochmals in zwei Gruppen zu maximal vierzehn Kindern geteilt.
An der Favoriteschule wird der Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Heimunterricht in den kommenden Wochen wie folgt organisiert:

  • Ab 22.02.2021 (immer in geraden Kalenderwochen):
    Präsenzunterricht für die Klassenstufen 1 und 3 — Klassen 2 und 4 lernen zu Hause
  • Ab 01.03.2021 (immer in ungeraden Kalenderwochen):
    Präsenzunterricht für die Klassenstufen 2 und 4 — Klassen 1 und 3 lernen zu Hause

Die genauen Stundenpläne erhalten die SchülerInnen der Grundschulklassen zeitnah über die Klassenlehrer, außerdem werden wir wie gewohnt auch die Elternschaft über den Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Heidinger sowie die übrigen Elternvertreter informieren.

Für den Wechselunterricht gelten laut KM folgende Grundprinzipien:

  • Der Präsenzunterricht soll in möglichst konstanten Gruppen erfolgen.
  • Vorrang haben die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Sportunterricht findet nicht statt.
  • Der Präsenzunterricht soll jeweils mindestens 10 Unterrichtsstunden pro Woche umfassen, gerne aber auch mehr, wenn dies die Schule ermöglichen kann. Ergänzt wird der Präsenzunterricht durch Lernmaterialien für alle Klassenstufen im Fernlernen.
  • Es wird weiterhin eine Notbetreuung geben für diejenigen Kinder, die jeweils nicht im Präsenzunterricht sind und Anspruch auf  Notbetreuung haben.
  • Für die Schülerinnen und Schüler besteht weiterhin keine Präsenzpflicht, das heißt, die Eltern können wie bisher darüber entscheiden, ob die Schulpflicht in Präsenz oder im Fernlernen erfüllt wird.

Wir haben uns entschieden, an der Favoriteschule jeder Gruppe in allen Grundschulklassen 14 Unterrichtsstunden zu erteilen.

An der Werkrealschule findet für alle Klassenstufen zunächst weiterhin Fernunterricht statt. Für die Klassenstufen 5 bis 7 wird weiter eine Notbetreuung nach den bisherigen Regelungen für die zur Teilnahme berechtigten Schülerinnen und Schüler eingerichtet. Es gelten bis auf Weiteres die bereits bestehenden und kommunizierten Stundenpläne und Regelungen zum Fernunterricht.

Für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen (Klasse 9 und Klasse 10) wird vom 22. Februar 2021 an ebenfalls weiterhin im Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht unterrichtet. Auch hier gelten zunächst weiter die von den Klassenlehrerinnen kommunizierten und bereits umgesetzten Stundenpläne.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre große Unterstützung, wir wissen, dass Sie in diesen Zeiten besonders viel leisten müssen. Wir freuen uns, über die erfolgten Lockerungsschritte und hoffen, dass das Pandemiegeschehen weiter abflacht und wir hoffentlich schon bald wieder alle unsere Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht beschulen dürfen. Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder auch weiterhin beim Lernen von zu Hause und suchen Sie bei Problemen den Kontakt zur zuständigen Klassenlehrkraft.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
W. Lang-Nold, Rektorin und M. Wolny, Konrektor

Link des KM zum Schulbetrieb ab dem 22.02.2021:
https://km-bw.de/site/pbs-bw-km-root/get/documents_E582103705/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Artikelseiten%20KP-KM/1_FAQ_Corona/Schreiben%20Min%20Schuljahr%2020_21/2021%2002%2011%20Min-Schreiben%20Schulbetrieb%20ab%2022%20Februar.pdf

 

 

Kuppenheim, 03.02.2021

Liebe Erziehungsberechtigte,

zum Ende des letzten Schuljahres hatten wir Sie über die Möglichkeit informiert, dass SchülerInnen, die zu Hause kein digitales Endgerät für den Fernunterricht bzw. das Lernen zu Hause besitzen, ein Leihgerät von der Schule erhalten können. Wir hatten Sie gebeten uns Ihren Bedarf per Rücklaufzettel an die Klassenlehrer mitzuteilen.

Über die KlassenlehrerInnen haben wir Sie informiert, dass die Leihgeräte verfügbar sind. Sie können weiterhin von Ihnen an der Schule abgeholt werden. Dazu müssen Sie einen Leihvertrag im Sekretariat ausfüllen. Damit wir die Geräteausgabe organisieren können, möchten wir Sie bitten sich vorher telefonisch im Sekretariat anzumelden (Telefonnummer: 07222-40678-0), damit wir mit Ihnen einen Termin zur Geräteausgabe und Unterschrift des Leihvertrags vereinbaren können.

Bis zum Start der beweglichen Ferientage am 12.02.2021 werden die Geräte noch bevorzugt an die SchülerInnen ausgegeben, deren Eltern bei der Abfrage zum Ende des letzten Schuljahres einen Bedarf für ein Leihgerät angemeldet hatten, sowie SchülerInnen, die im Schuljahr 2020/2021 neu an unsere Schule gekommen sind. Danach (ab Montag, dem 22.02.2021) können auch weitere SchülerInnen ein Leihgerät erhalten. Eine Voraussetzung dafür ist, dass den SchülerInnen keine sonstigen privaten Endgerät zur Verfügung stehen, mit denen sie zu Hause lernen können. Weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage gerne.

 

 

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

nächste Woche beginnt für einige von euch wieder der Präsenzunterricht in der Schule. Doch Sport in der Schule und auch im Verein am Nachmittag bleibt nach wie vor verboten. In den letzten Monaten haben viele von euch so fleißig und motiviert mit uns trainiert, sei es live beim Online-Sport, mit dem bunten Bewegungskalender oder beim Rätseln in der Natur. Wir sind total begeistert von eurem Einsatz und wollen euch weiterhin begleiten und unterstützen.

 

Padlet – Fit durch die Coronazeit
Hierfür haben wir für euch ein Padlet erstellt, auf dem wir für euch altbekannte und neue Bewegungsideen zusammengetragen haben. Darauf ist bestimmt für jeden was dabei gegen Langeweile und Bewegungsmangel im Corona-Alltag. Es wird von uns ständig erweitert und um neue Aktionen ergänzt.

Der Link zum Padlet:
https://padlet.com/hirth1/fitdurchdiecoronazeit

Eine neue Aktion, die ihr zum Beispiel auch auf dem Padlet findet, ist unsere „Ab nach draußen-Challenge“, die einen ganz normalen Spaziergang gleich abwechslungsreicher macht. Ihr braucht nur das angehängte Dokument ausdrucken oder eure Eltern laden es sich auf ihr Smartphone (PDF-Reader vorausgesetzt).

Auch die Zeiten des Online-Sports und das benötigte Material findet ihr in Zukunft auf unserem Padlet:

 

Online-Sportstunde geht weiter

Die Kindersportschule Mittelbaden bietet nach den Faschingsferien weiterhin die virtuelle Sportstunde für alle Kinder der Favoriteschule an. Start ist am Dienstag den 23. Februar zu den gewohnten Zeiten.

Das Training findet im Jitsi-Raum der Kindersportschule Mittelbaden als Videokonferenz statt. Ihr könnt euch unter dem gewohnten Link einwählen:

 

https://jitsi.mz-mittelbaden.de/KindersportschuleMittelbaden

 

Zeitplan:

Mittwoch, 24. Februar 2021

Benötigtes Material: 1 Seil  

13.00 - 13.45 Uhr Klasse 3+4

15.00 - 15.45 Uhr Klasse 1+2

 

Montag, 01. März 2021

Benötigtes Material: 2 Luftballons
14.00 - 14.45 Uhr Klasse 1+2

15.00 - 15.45 Uhr Klasse 3+4

 

Mittwoch 03. März 2021

Benötigtes Material: Skatkarten (alternativ

13.00 - 13.45 Uhr Klasse 3+4

15.00 - 15.45 Uhr Klasse 1+2

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und wir sehen uns beim Online-Training!
Viele Grüße von der Kindersportschule Mittelbaden
Andreas Herrmann