In Kooperation mit der Albert-Schweitzer-Schule Muggensturm stehen seit Februar 2015 vier Schulsanitäter unserer Schule als Sanitäter für Notfälle zur Verfügung.

Die ersten Schulsanitäter waren Benjamin Braatz, Julian Hund, Florian Hampel und Jessin Fernandez sie hatten in den vergangenen Monaten zuvor eine umfangreiche Ausbildung zu Schulsanitätern durchlaufen.

Schon im Schuljahr 2015/16 Standen wieder zwei neue Schulsanitäter zu Verfügung Rolf Ruckenbrod und Marco Palazzo. Aber Julian Hund verließ die Schule und begann eine Ausbildung. Somit waren in Muggensturm 5 Schulsanitäter. In Kuppenheim stehen Maximilian Wilde un Demyan A. im Einsatz.

Die zuständige Koordinatorin ist Elfi Linsenbolz. Die Schüler dürfen ihre Mobiltelefone auch im Unterricht angeschaltet lassen, um im Notfall unverzüglich erreichbar zu sein. Die Schüler konnten ihre Kompetenz bereits bei einigen Unfällen unter Beweis stellen.

Wir vom Schulsanitätsdienst der Favoriteschule Muggensturm/Kupenheim trafen uns am 12.12.15 um 9.00 Uhr im alten Kindergarten hinter der Kirche in Kuppenheim. Im alten Kindergarten ist die Medie-Ambulanz stationiert. Dort trafen wir Michael Reiter, Julian H. und Markus V. von der Medie-Ambulanz. Michael begrüßte uns ganz herzlich und sagte uns was wir heute machen. Wir bildeten verschiedene Gruppen und jede Gruppe bearbeitete verschiedene Aufgabenbereiche, z.B. die Herz –Lungen-Wieder-Belebung weiter Beispiele sind: Wie man verletzte aus einem verunfallten Auto rettet oder man bei einen Mofa Unfall den Fahrer den Helm abnimmt. Das Mittag essen kam an diesem Nachmittag auch nicht zu kurz. Es gab reichhaltig an Selbst gemachter Pizza und Getränke.

Wir bedanken uns bei Michael Reiter und seinem Team!!!