Schülerinnen beim Schnuppern an der Bohrmaschine

Schülerinnen beim Schnuppern an der Laupsäge

Schnupperkurs in der Backstube

Am 31. Januar war es wieder so weit: Alle interessierten Viertklässler durften während eines Unterrichtvormittags die Favoriteschule in Kuppenheim erkunden.

Auch dieses Mal waren, neben den Kuppenheimer Viertklässlern, einige Schülerinnen und Schüler aus den Grundschulen der Nachbargemeinden Muggensturm, Bischweier und auch aus Michelbach dabei.
Zuerst stand Werkrealschulunterricht im Fach BNT (Biologie, Naturphänomene und Technik) auf dem Plan. Hier sägten, schliffen und bohrten die hoch motivierten Noch-Viertklässler einen Schlüsselanhänger, und sie lernten, wie unsichtbare Geheimbotschaften erstellt werden können. Auch das Zinngießen bereitete den jungen Forschern große Freude.
Nach getaner Arbeit kam die große Pause gerade recht. Fünft- und Sechstklässler der Werkrealschule begleiteten die mit Brezeln und Getränken ausgestatteten Kundschafter auf den Pausenhof.
Anschließend durften die Schülerinnen und Schüler im Fach AES (Alltagskultur, Ernährung und Soziales) ihre Talente in der hervorragend ausgestatteten Schulküche beweisen. Gespenster aus Hefeteig wurden mit Hilfe von Zehntklässlern der Schule zunächst geknetet, dann geformt und verziert.
Während diese im Backofen waren, durfte auch tüchtig genascht werden, denn die Zehntklässler hatten schon am frühen Morgen für die jungen Besucherinnen und Besucher viele leckere Hefe-Gespenster zum Probieren gebacken.
Nachdem die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen rund um Obst und Gemüse zeigen konnten, war der Schnuppervormittag auch schon vorbei. Mit vielen neuen Eindrücken und den selbst hergestellten Produkten ging es wieder zurück in die vierten Klassen der jeweiligen Grundschulen. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, dann gemeinsam mit den Eltern, an unserem
Werkrealschul-Informationsnachmittag
am Freitag, 23. Februar 2018
von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

 

2. Platz bei Jugend trainiert für Olympia im Geräteturnen
Einen sensationellen 2. Platz beim Grundschulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia im Geräteturnen weiblich erturnte sich die Mannschaft der Favoriteschule Kuppenheim. Am Wettbewerb in Iffezheim nahmen insgesamt 13 Grundschulmannschaften teil. Für die Favoriteschule waren Marit Kuhn (2d), Carla Reuter (3a), Paula Reuter (3a), Lara Litzenberger (3b) und Victoria Stickel (3b), erfolgreich.
Geturnt wurden die Pflichtübungen (P1-P4) des Deutschen Turnerbundes am Balken, Sprung, Reck und Boden. Hoch motiviert und konzentriert haben die fünf einen ganz starken Wettkampf geturnt. Mit ihren souveränen Leistungen lagen sie nur hauchdünn hinter der Mannschaft 1 der Grundschule Bischweier. Ein toller Erfolg für die Mädchen der Favorite-Grundschule, ihre Betreuerin Frau Stickel und die Trainerinnen der Kinder, die sie in den Vereinen trainieren.

Auftritte der Grundschulchöre

Die Grundschulchöre aus Kuppenheim und Oberndorf, unter der Leitung von Christel Bauer und Stefanie Welzer, waren im Dezember viel unterwegs. Los ging es am 11.12.17 auf dem Weihnachtsmarkt in Gaggenau. Über 80 Kinder füllten die große Bühne und boten den zahlreichen Zuhörern ein buntes weihnachtliches Programm. Auch am 17.12.17 beim Weihnachtsmarkt in Kuppenheim waren die Besucher von den gesanglichen Leistungen der Kinder begeistert.
Am 19.12.17 statteten die Grundschulchöre, wie in den vergangenen Jahren auch, dem Haus Fichtental in Kuppenheim einen vorweihnachtlichen Besuch ab. Dort wurden einige Lieder zum Besten gegeben und viele traditionelle Weihnachtslieder gemeinsam mit den Bewohnern gesungen. Ein sehr schönes Erlebnis für alle, das sicher im

Teilnahme an der bundesweit größten Breitensportaktion

In Kooperation mit der KiSS Mittelbaden und dem Tischtennisclub (TTC) Muggensturm nehmen unsere Viertklässlerinnen und Viertklässler - integriert in den Sportunterricht - an den Mini-Meisterschaften teil. Im Vorjahr gab es rekordverdächtige 203 Teilnehmer. Nun dürfte auch diese Bestmarke übertroffen werden: Das Turnier für Grundschüler wird 2018 mittlerweile an drei Grundschulen angeboten, erstmals auch in Bischweier.
Bei uns starteten bereits 21 Kinder der Klasse 4b kurz vor Weihnachten ins Turnier. Die drei weiteren vierten Klassen ziehen nun in den nächsten Tagen an der Favoriteschule nach, ebenso an der Grundschule in Muggensturm.